Montag, 22. Mai 2017

Zusammenfassung Great Glen Way

Nachdem ich nun von Inverness nach Fort William gelaufen bin, möchte ich den Great Glen Way kurz zusammen fassen.
Offiziell ist der GGW 127 Kilometer lang und klar in zwei Abschnitte zu unterteilen. Der (für mich) erste zwischen Inverness und Fort Augustus ist 70 Kilometer lang und führt auf Höhenzügen entlang des Loch Ness, der zweite Abschnitt ist etwas Kürzer und führte mich hauptsächlich auf Forststraßen entlang des Tals von Fort Augustus nach Fort William.
Schöner ist auf jeden Fall der erste Abschnitt gewesen, den ich jeweils über die High Route ging.
Insgesammt kommt man eigentlich jeden Tag durch eine Siedlung mit Shop. Campspots sind nicht immer einfach zu finden, hier möchte ich den Campsite vom ersten Tag erwähnen welcher die lange Etappe von Inverness nach Drumnadrochit weitestgehend in der Mitte teilt.
Zwischen Fort Augustus und Fort William gibt es keine Läden ohne größere Umwege, hier habe ich sogar einmal Wasser aus dem Kanal entnehmen müssen (Micropur war mein Freund).
Ansonsten kann ich euch den ersten Teil wirklich nur ans Herz legen (Zum Beispiel falls man nach dem West Highland Way noch 2-3 Reservetage übrig hat)
Grüße eurer Pause-Bresh
Wanderwegweiser
Blick zurück nach Inverness


Panoramablick über Loch Ness
Ben Nevis

Kommentare:

  1. Ja klingt gut. Gibts da auch überall richtige Hütten bzw. könnte man sich das so einteilen? Glaub nicht, wa, o. nur mit reichlich Umweg. Bin gespannt welcher Wanderweg das Battle gewinnt :D

    AntwortenLöschen
  2. zumindest auf dem GGW gibts 90% Wanderer die von Unterkunft zu Unterkunft gehen, inkl. Gepäcktransport

    AntwortenLöschen