Samstag, 20. Mai 2017

Tag 6, alle Schotten auf in Schottland!

Sonnabend, 20. Mai
Glas dhoire - bei "Druim na h-ata" (ca. 25 Kilometer)

Wetterbericht gestern lies nichts gutes erwarten, und es fängt Nachts an sich einzuregnen, als ich morgens wach werde, regnet es offenbar schon länger, ein kurzer Blick auf den Wetterbericht verspricht in einer Weile ne Regenpause, also dreh ich mich nochmal um. Die Regenpause lässt aber auf sich warten, oder is woanders, bei mir ist jedenfalls Frühstück angesagt, und dann zusammenpacken im Regen, so hab ich mir das aber nicht vorgestellt!
um 10 ist dann Aufbruch, recht spät für heute, aber dann komm ich spät genug an um nach dem Regen aufbauen zu können, hoff ich. Wo es genau hingeht weiß ich allerdings noch nicht, Diese Etappe ist zum Zelten nicht so gut, da es kaum Möglichkeiten gibt.
Zur Etappe selber gibt es nicht viel zu sagen, der Regen verleidet einem alles, der erste Teil geht noch durch einen schönen Kaledonischen Pinienwald (im Regen), dann ist eine Weile Straße laufen angesagt (im Regen), hier wurden die Landungstruppen, im 2. Weltkrieg, der Briten trainiert und dann ne ganze Weile wieder am Kanal lang (im, na ihr ahnt es schon, Regen).
Es hat den ganzen Tag vielleicht 10 minuten nicht geregnet, also habe ich quasi keine Pause gemacht, einmal wollt ich mich unterstellen, (gibt nur Bäume zum unterstellen) als es besonders heftig geplättert hat, aber bald is mir kalt geworden vom rumstehen, also weiter.
Wie ein begossener Pudel weiter durch den schottischen Regen, deswegen fahren viele wohl lieber in den Süden =D
Naja immerhin hab ich ne Zeltstelle gefunden die nicht direkt am Kanal ist, und halbwegs schön, mal sehen ob es irgendwann aufhört mit Regnen ^^


Das alles ist Heute über mich drüber gezogen

Nasse Grüße aus Schottland euer Freischwimmer-Bresh
PS: Gälische Wörter sehen seltsam aus^^

Kommentare:

  1. Ich hoffe Du nimmst das Wetter mit nach Hause bevor ich komme :D

    Gruß
    René

    AntwortenLöschen
  2. Hej! Ach dies jahr gehts wieder nach Schottland? wohin diesmal?

    AntwortenLöschen